Archimedes
ist ein Strategiespiel

von Ole Jensen
für 2 bis 4 Personen
ab 8 Jahren
© 1981

Die Spieler versuchen ihren König möglichst lange auf dem Feld in Bewegung zu halten und den oder die gegnerischen Könige bewungsunfähig zu machen.
Wenn man am Zug ist, dann zieht man seinen König ein Feld weiter (wie der König beim Schach) und setzt einen Pyramidenstein beliebiger Farbe auf das Spielfeld. Nacheinander werden so alle 40 Pyramiden in fünf Farben eingesetzt. Wenn das Spiel dann noch nicht durch den Sieg eines Spielers beendet wurde, dürfen die Pyramiden vesetzt werden.
Dabei dürfen aber nur Pyramiden gewählt werden, die nicht unmittelbar an einen Köng angrenzen. Ist ein König von Pyramiden umschlossen, so hat der Besitzer dieses Königs verloren.
Spielen mehr als 2 Spieler, so gibt es noch Sonderregeln, die eine Befreiung eines Königs ermöglichen. Gewonnen hat der Spieler, dessen König als letzter noch bewegungsfähig ist.

Schachtelgröße: 43,5 x 33 cm
Zustand: 2